Julia Bickel

Fünf einfache Schritte, um erfolgreich Routinen in deinen Tagesablauf zu integrieren

Picture of Julia Bickel

Julia Bickel

Meine Vision ist es, dich darin zu unterstützen, wieder in deine volle Kraft zu kommen und dich und dein Umfeld zu heilen.

Jetzt teilen:

Warum Routinen der Schlüssel zu einem glücklicheren Leben sind

Warum Routinen dir helfen, dich besser zu fühlen

Jeder hat bestimmte Routinen, die er täglich durchführt, wie z.B. das Aufstehen und Zähneputzen am Morgen. Allerdings werden Routinen oft als langweilig und monoton betrachtet. Dabei können Routinen tatsächlich dazu beitragen, dass wir uns besser fühlen und unsere psychische Gesundheit verbessern.

Eine Studie von O’Brien und Kollegen (2019) untersuchte, wie Routinen das Wohlbefinden beeinflussen. Die Ergebnisse zeigten, dass Menschen, die regelmäßige Routinen durchführen, ein höheres Wohlbefinden aufwiesen als Menschen, die keine Routinen hatten. Insbesondere halfen Routinen dabei, Stress abzubauen und die Selbstkontrolle zu verbessern.

Eine weitere Studie von Park und Kollegen (2020) untersuchte, wie Routinen bei Menschen mit Depressionen helfen können. Die Forscher fanden heraus, dass das Einrichten und Durchführen von täglichen Routinen die Symptome der Depression reduzieren kann. Insbesondere halfen Routinen dabei, den Schlaf zu verbessern und negative Gedankenmuster zu unterbrechen.

Es gibt mehrere Gründe, warum Routinen dir helfen können. Routinen vermitteln dir ein Gefühl der Sicherheit und Kontrolle in einer unsicheren Welt. Sie reduzieren Entscheidungsmüdigkeit und sorgen für Struktur und Vorhersehbarkeit in deinem Leben. Wenn du Routinen durchführst, musst du nicht ständig überlegen, was als nächstes zu tun ist. Das kann dir helfen, dich zu entspannen und dich besser zu fühlen.

Natürlich sollten Routinen nicht starr sein und sie sollten flexibel genug sein, um Änderungen in deinem Leben zu ermöglichen. Wenn du dich an zu strikte Routinen hältst, können sie zu Zwanghaftigkeit und Angst führen. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Routine und Flexibilität zu finden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Routinen in deinen Tagesablauf zu integrieren. Hier sind einige Vorschläge:

  1. Planung:
    Nimm dir Zeit, um deine täglichen Aktivitäten zu planen und erstelle eine Liste mit den Aufgaben, die du erledigen möchtest. Teile deine Liste in kleinere, überschaubare Aufgaben auf, um ein Gefühl der Kontrolle und des Fortschritts zu schaffen. Damit du dich nicht überforderst, lies HIER für mehr Tipps.

  2. Priorisierung:
    Priorisiere deine Aufgaben, indem du die wichtigsten und dringendsten zuerst erledigst. Dies kann dir helfen, produktiver zu sein und unnötigen Stress zu vermeiden. Hier könntest du dir das Eisenhower-Prinzip dazu ansehen! Lies HIER.

  3. Zeitmanagement:
    Lege dir bestimmte Zeiten für bestimmte Aufgaben fest und halte dich daran. Stelle sicher, dass du genug Zeit für Pausen und Entspannungspausen einplanst.

  4. Wiederholung:
    Wiederhole bestimmte Aufgaben täglich oder wöchentlich, um eine Routine zu schaffen. Zum Beispiel könntest du jeden Tag zur gleichen Zeit aufstehen oder eine feste Zeit für Sport oder Lesen einplanen.

  5. Belohnungen:
    Belohne dich für das erreichen und das Einhalten deiner Routinen. Dies kann dazu beitragen, deine Motivation aufrechtzuerhalten und ein positives Feedback für deine Bemühungen zu erhalten.


Zusammenfassend können Routinen dir dabei helfen, dein Wohlbefinden zu verbessern und Stress abzubauen. Sie können dazu beitragen, dass du dich sicher und kontrolliert fühlst und Entscheidungsmüdigkeit reduzierst. Allerdings sollten deine Routinen nicht zu starr gewählt sein und sie sollten genug Flexibilität bieten, um Änderungen in deinem Leben zuzulassen. HIER kannst du lesen, warum du oft in deiner Komfortzone bleibst, anstatt den Schritt in ein selbsterfülltes und glückliches Leben zu starten.

In deinem hektischen Alltag kann es schwierig sein, Routinen in den Tagesablauf zu integrieren, aber es lohnt sich. Durch die Schaffung einer Struktur und Vorhersehbarkeit in deinem Leben kannst du dich sicher und kontrolliert fühlen und dein Leben bewusster gestalten. Wenn du dir schwer tust, Routinen in deinen Tagesablauf zu integrieren oder andere Herausforderungen bewältigen möchtest, kannst du von einer psychologischen Beratung profitieren. Als psychologische Beraterin kann ich dir helfen, Strategien zu entwickeln, um deine Ziele zu erreichen und dein Leben in eine positive Richtung zu lenken. Kontaktiere mich gerne, um mehr darüber zu erfahren, wie ich dir helfen kann.

Quellennachweis:
O’Brien, W. H., Thoma, M. V., Herring, M. P., & Rosencrans, P. L. (2019). Routines and meaning in life predict daily well-being. The Journal of Positive Psychology, 14(6), 763-771.
Park, M., & Ono, M. (2020). The effects of routine activity on depression: A randomized controlled trial. Journal of psychiatric research, 130, 246-252.

Jetzt mehr Blogbeiträge entdecken: