Julia Bickel

Schluss mit dem Aufschieben: 3 effektive Hacks, um sofort anzufangen!

Picture of Julia Bickel

Julia Bickel

Meine Vision ist es, dich darin zu unterstützen, wieder in deine volle Kraft zu kommen und dich und dein Umfeld zu heilen.

Jetzt teilen:

Starte sofort mit diesen 3 Hacks!

Jeder kennt das Gefühl, wenn eine wichtige Aufgabe vor einem liegt und man einfach nicht weiß, wo man anfangen soll. Die Gedanken kreisen um das Projekt, die Deadline rückt näher und doch scheint man unfähig zu sein, den ersten Schritt zu machen. Das Aufschieben von Aufgaben ist ein weit verbreitetes Problem, das nicht nur unsere Produktivität beeinträchtigt, sondern auch unser Selbstwertgefühl leiden lässt. Doch was kannst du tun, um endlich anzufangen und deine Ziele zu erreichen? In diesem Blogbeitrag stellen ich dir 3 Hacks vor, die dir helfen werden, das Aufschieben zu überwinden und deine Aufgaben erfolgreich zu erledigen. Lese weiter und erfahre, wie du deine Produktivität steigern und endlich den ersten Schritt machen kannst, um deine Ziele zu erreichen. 

Wir haben alle schon einmal eine wichtige Aufgabe vor uns gehabt, die wir einfach nicht angehen konnten, sei es aus Angst vor dem Scheitern, der Überforderung oder aus einfachem Mangel an Motivation. Wir alle haben das Gefühl, dass wir etwas tun müssen, aber wir scheinen einfach nicht in der Lage zu sein, den ersten Schritt zu machen. 

Hack #1: Zerlege die Aufgabe in kleinere Schritte

Eine große Aufgabe kann überwältigend erscheinen und dazu führen, dass du dich überfordert fühlst. Wenn du die Aufgabe jedoch in kleinere Schritte unterteilst, kann sie weniger entmutigend und leichter zu bewältigen erscheinen. Beginne mit der Identifizierung der Schritte, die zur Erreichung des endgültigen Ziels erforderlich sind, und nimm dir Zeit, um jeden Schritt sorgfältig zu planen. Indem du die Aufgabe in kleinere Schritte unterteilst, wirst du dich schrittweise deinem Ziel annähern und es wird dir leichter fallen, den ersten Schritt zu machen.

Hack #2: Verwende die Pomodoro-Technik

Die Pomodoro-Technik ist eine einfache, aber effektive Methode, um deine Produktivität zu steigern und das Aufschieben zu reduzieren. Sie funktioniert folgendermaßen: Du wählst eine Aufgabe aus, setzt einen Timer für 25 Minuten und arbeitest ununterbrochen an der Aufgabe, bis der Timer abläuft. Dann machst du eine Pause von 5 Minuten und wiederholst den Vorgang. Nach vier Pomodoro-Sessions machst du eine längere Pause von 15-30 Minuten. Diese Methode zwingt dich, dich für einen bestimmten Zeitraum zu konzentrieren und motiviert dich, deine Aufgabe schrittweise zu erledigen.

Hack #3: Visualisiere deinen Erfolg

Eine andere Möglichkeit, um das Aufschieben zu reduzieren, besteht darin, dir vorzustellen, wie es sich anfühlt, wenn du deine Aufgabe erfolgreich abgeschlossen hast. Schließe die Augen und stell dir vor, wie du dich fühlen wirst, wenn du deine To-Do`s abgeschlossen hast. Stell dir die Vorteile vor, die sich aus der Erledigung dieser Aufgabe ergeben, und wie stolz du auf dich sein wirst, wenn du es geschafft hast. Diese Art der Visualisierung kann dir helfen, dich auf das positive Ergebnis zu konzentrieren und dich motivieren, den ersten Schritt zu machen.

Was sagt die Wissenschaft?

In einer Metaanalyse wurden verschiedene Studien untersucht, um die Natur des Aufschiebens zu verstehen. Die Ergebnisse zeigten, dass Prokrastination als eine Form des Selbstregulationsversagens angesehen werden kann und dass verschiedene Faktoren wie Persönlichkeitsmerkmale, Emotionen und Umweltbedingungen zur Entstehung von Aufschiebeverhalten beitragen können. Die Autoren schlussfolgerten, dass die Entwicklung von Selbstregulationsstrategien ein wichtiger Ansatz zur Überwindung von Prokrastination ist.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Aufschieben ein weit verbreitetes Problem ist, das dich daran hindert, deine Ziele zu erreichen und deine Produktivität zu steigern. Die vorgestellten Hacks können dir jedoch helfen, das Aufschieben zu überwinden und dich dabei unterstützen, deine Aufgaben erfolgreich zu erledigen. Wenn du jedoch das Gefühl hast, dass du Schwierigkeiten hast, das Aufschieben dauerhaft zu überwinden, kann eine psychologische Beratung hilfreich sein. Ein erfahrener Psychologe kann dir dabei helfen, die zugrundeliegenden Ursachen von Aufschiebeverhalten zu identifizieren und dir spezifische Strategien zur Entwicklung von Selbstregulationsfähigkeiten zu vermitteln. Beginne jetzt, deine Ziele und Träume in die Tat umzusetzen!

Quellennachweis:
Steel, P. (2007). The nature of procrastination: A meta-analytic and theoretical review of quintessential self-regulatory failure. Psychological bulletin, 133(1), 65-94.

Jetzt mehr Blogbeiträge entdecken: