Julia Bickel

Ghosting: Wie du dich schützt und dich von den Auswirkungen erholen kannst

Picture of Julia Bickel

Julia Bickel

Meine Vision ist es, dich darin zu unterstützen, wieder in deine volle Kraft zu kommen und dich und dein Umfeld zu heilen.

Jetzt teilen:

Vom Opfer zum Überlebenden: Wie du nach Ghosting wieder Vertrauen aufbauen kannst

Ghosting ist ein Phänomen, bei dem eine Person plötzlich und ohne Erklärung aufhört, auf Nachrichten, Anrufe oder andere Kommunikationsversuche von einer anderen Person zu antworten. Dies kann in verschiedenen Arten von Beziehungen auftreten, wie zum Beispiel in Freundschaften, romantischen Beziehungen oder auch im beruflichen Kontext. Ghosting kann für die betroffene Person sehr belastend sein und zu einer Reihe von negativen psychologischen Auswirkungen führen.

Eine der häufigsten Reaktionen auf Ghosting ist Verwirrung und Unsicherheit. Wenn jemand plötzlich aufhört zu antworten, kann dies dazu führen, dass sich die betroffene Person fragt, ob sie etwas falsch gemacht hat oder ob es einen Grund gibt, warum die andere Person sich zurückgezogen hat. Diese Unsicherheit kann zu einem Gefühl der Angst führen, was wiederum zu einem Mangel an Selbstvertrauen und einem Gefühl von Hilflosigkeit führen kann.

Ein weiteres Problem, das mit Ghosting einhergehen kann, ist das Gefühl der Ablehnung. Wenn jemand plötzlich nicht mehr antwortet, kann dies das Gefühl vermitteln, dass die andere Person kein Interesse mehr an der Beziehung hat oder dass man selbst nicht gut genug ist. Diese Ablehnung kann zu Gefühlen der Traurigkeit, Einsamkeit und Enttäuschung führen.

 

Wie solltest du auf Ghosting reagieren?

Es gibt keine allgemein gültige Antwort auf diese Frage, da die Reaktion auf Ghosting von Person zu Person unterschiedlich sein kann. Einige Menschen finden es hilfreich, die betreffende Person zu kontaktieren und nach einer Erklärung zu fragen, während andere es bevorzugen, die Sache einfach abzuhaken und weiterzugehen.

Eine andere Möglichkeit, mit Ghosting umzugehen, besteht darin, dich auf dich selbst zu konzentrieren und dich selbst zu pflegen. Wenn du dich von Ghosting betroffen fühlst, ist es wichtig, auf deine Bedürfnisse zu achten und Dinge zu tun, die einem guttun. Das kann zum Beispiel Sport, ein Treffen mit Freunden oder auch ein entspannendes Bad sein. Durch die Fokussierung auf die eigenen Bedürfnisse kannst du dein Selbstbewusstsein stärken und wieder zu einem positiven Gefühl zurückkehren.

Natürlich gibt es noch weitere Tipps, um mit Ghosting umzugehen. Hier sind einige Vorschläge:

  1. Versuche, nicht zu schnell zu Schlüssen zu kommen:
    Es ist leicht, anzunehmen, dass man der Grund für das Ghosting ist, aber es gibt viele Gründe, warum jemand plötzlich aufhören könnte, zu antworten. Versuche nicht, sofort zu Schlüssen zu kommen und gehe davon aus, dass es nichts mit dir zu tun hat.

  2. Suche nach einem Support-Netzwerk:
    Es ist hilfreich, mit Freunden und Familie zu sprechen, wenn du von Ghosting betroffen bist. Sie können dir zuhören, dir Ratschläge geben und dich unterstützen, wenn du sie brauchst.

  3. Fokussiere dich auf das Positive:
    Ghosting kann sehr negativ sein, aber es gibt immer noch viele positive Dinge in deinem Leben. Konzentriere dich auf diese Dinge und versuche, sie zu genießen, um dich von den negativen Gefühlen abzulenken.

  4. Vermeide es, die betreffende Person zu stalken:
    Es kann verlockend sein, die betreffende Person zu kontaktieren oder ihre Social-Media-Konten zu durchsuchen, aber dies kann zu noch mehr Unbehagen und Stress führen. Versuche, dich von der Person fernzuhalten, die dich ghosted hat, um dich zu schützen.

  5. Erkenne deine Selbstwerte:
    Wenn jemand dich ghostet, kann es leicht sein, dein Selbstwertgefühl zu beeinträchtigen. Erkenne deine Selbstwerte und erinnere dich daran, dass du wertvoll bist, egal was andere denken oder tun.

  6. Versuche, deine Lektion zu lernen:
    Obwohl Ghosting schmerzhaft ist, kann es auch eine Gelegenheit sein, um zu lernen und zu wachsen. Überdenke, was passiert ist, und frage dich, ob es Dinge gibt, die du in Zukunft anders machen könntest, um ähnliche Situationen zu vermeiden.

Insgesamt ist Ghosting ein schwerwiegendes Problem, das zu vielen negativen psychologischen Auswirkungen führen kann. Es ist wichtig, dich auf dich selbst zu konzentrieren und dir Zeit zu nehmen, um mit den Gefühlen umzugehen, die mit Ghosting verbunden sind. Durch die Konzentration auf die eigenen Bedürfnisse kannst du dein Selbstbewusstsein stärken und das Gefühl der Ablehnung überwinden.

Jetzt mehr Blogbeiträge entdecken: